Der Kopf voller Welten

Zwischen meinen zwei Ohren fliegt so viel hin und her, dass ich es beinahe surren hören kann. Ich bin in Oxford und wohne bei einer Studentin der antiken Welt im wundervollen Magdalen College. Das ist leicht gesagt, da nahezu alle Colleges beeindruckend sind. Ich bin komplett überfordert, weil jede Straßenecke eine neue architektonische Besonderheit birgt, die Studenten und ... Wissen beherbergt. Wobei "Besonderheit" natürlich nur zu Maßstäben aus der normalen Welt passt. Ich bin noch ziemlich orientierungslos, mein erster Versuch, gestern Abend die Stadt zu erkunden, war recht ernüchternd. Heute aber habe ich schon ein Museum mit Gegenständen aus aller Welt sowie Dinosaurierskeletten gesehen, sonntags geöffnete, große (!) Buchläden und grasende Rehe auf der Grünfläche hinterm College. Oh, und aus Deutschland importierte Adventskalender.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0