Freies Licht oder grüne Kraft voraus!

Es ist soweit, gestern hab ich mein Visum bei der Post in Vitré abgeholt! Juhuuu :)

 

Das heisst, ich kann nach Indien, jetzt so sicher wie's nur geht. Das ist so klasse!

Bis jetzt konnte ich mich noch gar nicht so vorbehaltlos freuen, aber jetzt, wo die Reise steht, fange ich erstmal an, mir dessen bewusst zu werden... WOW!!

 

Jetzt gehts los mit der mentalen Vorbereitung, überall bei uns liegen Bücher über Indien rum, wir trinken Darjeeling-Tee (hauptsächlich ich, weil der einfach lecker ist) und machen uns schon Gedanken, ob wir unsere Mägen nicht langsam aufs Essen vorbereiten sollten...

 

Kleine Einschätzung : ich bin gewürztes Essen nicht gewohnt und mag allzu scharfes Essen nicht. Meine Gastfamilie isst mit noch weniger Gewürzen/ Salz als wir bei uns zu Hause. Für mich kein Problem, ich kann mich anpassen (am Anfang hab ich mal nachgesalzen, aber letztendlich ändert das nichts) ... Wir werden sehen, was das in Indien gibt.

 

Aber hey, keine Panik, wir haben ja einen "Auswanderer" dabei, der vor 7 Monaten das Gleiche Problem hatte und sich angepasst hat. Und wir werden aufgenommen von einer Familie, die sich um unser Wohlergehen kümmern wird. (Das ist die Familie von einem von Antoines Freunden, die augenscheinlich schon jetzt über nichts anderes mehr reden).

 

Also, alles vorgesorgt, bleibt zu sagen:

Das wird sooo toll :)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0